Südafrikaner

SÜDAFRIKA

Weltklasseweine vom Kap der Guten Hoffnung  bei Vins Précieux in Erlenbach, Zürich

Südafrika, speziell das Kap kennen wir von vielen Reisen aus dem FF. Die Weine haben es uns immer angetan. Das Franschhoek-Valley ist ein verträumter Flecken in der Nähe von Stellenbosch, dem bekanntesten Weinbaugebiet Südafrikas. Dieses liebliche Tal wurde im 18. Jahrhundert von französischen Hugenotten, Schutz suchend, besiedelt. Danach kamen auch Südafrikaner wie Paulina de Villiers 1797, erste Frau überhaupt, die ein Weingut gründete und leitete. Sie nannte es nach der kleinen Brücke, die zum Weingut führte, Rickety Bridge. Dieses kleine, aber feine Weingut produziert unter der Leitung von Wynand Grobler, dem Winemaker, wunderbare Weine, denen wir nicht widerstehen konnten.


Wie schon eingangs geschrieben, konnten wir es nicht lassen, am Kap der Guten Hoffnung Wein zu probieren. Wir kennen die Gegend relativ gut, seit genau 40 Jahren. Franschhoek ist ein wunderschönes, sehr gepflegtes, auch von Touristen  geschätztes  kleines Tal, gesäumt von hohen Bergen, die für genügend Feuchtigkeit sorgen. Typisch Kap, aber nicht typisch Afrika. Besiedelt vor über 300 Jahren durch französische Hugenotten (andere sind z.B. in Basel - wo ich herkomme - hängen geblieben, wollten nicht so weit reisen). Französische Namen trifft man auf Schritt und Tritt. Ein kleines, noch nicht sehr bekanntes, aber feines Weingut grad vor den Toren des idyllischen  Städtchens hat es uns immer wieder angetan. Diesmal haben wir uns endlich entschlossen, ein paar spezielle Weine ins Sortiment aufzunehmen. Sie werden staunen welche Spitzenqualitäten zu geringen Preisen möglich sind.

Weltklasse Weine vom Kap der guten Hoffnung

Rickety Bridge

(seit 1797) heisst unser bevorzugtes Weingut, heute in britischem Besitz und vom Winemaker Wynand Grobler geführt. Seine Weine sind komplex, einmalig und auf ihre Art Weltklasse. Auszeichnungen hängen herum wie hierzulande die Stallplaketten am Pferdestall. Von Platter’s, dem südafrikanischen Pendant zum Guide Hachette, andauernd mit vielen Sternen geschmückt.


Rickety Bridge Sauvignon   Blanc

***

 
2017 Fr. 17.50
Ein helles Goldgelb leiht im den Mantel. Das neue Fass gibt ihm etwas Vanille mit, gepaart mit frischen Kiwi, Passionsfrucht. Ein äusserst lieblicher Wein. Drehverschluss.    
Rickety Bridge Pinotage

***

 
2016 Fr. 22.--
Diese Weinsorte gibt es nur in Südafrika, eine Kreuzung von Pinot Noir und Hermitage und gedeiht hier prächtig. Enorm dichte Farbe, schwarze und blaue Beeren, Pflaumen und dunkle Schoggi. Samtener Gaumen mit gut integrierten Tanninen. Jetzt bis 2023.    
Rickety Bridge Shiraz  2014 Fr. 25.--
Opulent, dunkle Waldbeeren, Lakritze, Holunder, weisser Pfeffer und auch hier dunkle Schokolade. Elegant strukturiert und ausbalancierte Säuren und Tannine. Top 100 Südafrika Weine, Doppelgoldmedaille. Vins Précieux hat ihn! Zu trinken jetzt bis 2022.    
Rickety Bridge Paulinas Reserve Cabernet Sauvignon

****

  
2015 ausverkauft
Zu Ehren von Paulina de Villiers, der ersten Frau Südafrikas, die ein Weingut Ende des 18. Jahrhunderts ihr Eigen nannte: Rickety Bridge. Grobler: Klassische rote Kirschen, Kräuternote, Bleistiftspäne (!). Voller reicher Gaumen, Früchte, Agrumen, Cassis, gefolgt von einer endlos langen Verabschiedung. **** Stern    

Rickety Bridge hat mit seinem Semillon 2017 und seinen 105-jährigen Weinstöcken eben im neuesten "Platter's Wineguide 2019" fünf glänzende Sterne erobert und ist zum besten Semillon von South Afrika erkoren worden. Auch wir gratulieren herzlich !


Wie komme ich zu meinem Wein?
Wir liefern Ihnen die Burgunder Rotweine in Erlenbach und in der Region Küsnacht, Herrliberg, Meilen, Zollikon, Zumikon und Zürich sowie Versand in der ganzen Schweiz mit der Schweizerischen Post. Bei den Liefer- & Zahlungskonditionen helfen wir Ihnen weiter.